/

Ateliers München

Das denkmalgeschützte Wohnhaus B3 in München (erbaut ca. 1895) besteht aus Vorder-, Mittel- und Rückgebäude. Die drei Gebäude erstrecken sich jeweils über die komplette Grundstücksbreite, so dass sich zwischen ihnen Höfe ausbilden. Diese Höfe sind von Lichthöfen durchzogen, an welche sich im Untergeschoss Atelierräume anschließen.

Die Hofflächen sowie die Atelierräume wurden umgebaut und saniert. Durch die Beibehaltung und Aufwertung bestehender Materialien sind hochwertige Ausstellungsräume und Werkstätten entstanden, welche den ursprünglichen Charakter des Baudenkmals beibehalten.

Auftraggeber: Privat
Leistungsphasen: 1-8 n. HOAI
BGF: ca. 900 m²
Realisierung: 2017-2018
Baukosten: ca. 550.000€

Feuerwehr Krailling

Bildungszentrum Niederstetten

Gesundheitszentrum Giesing

Boardinghaus LW 75