Wettbewerbserfolge
  • Der Entwurf für das Besucherzentrum Schwarzwald reagiert durch die Platzierung und die Form des Gebäudes sensibel auf seine Umgebung und bietet dabei dem Besucher ein interaktives Erleben des gesamten Waldes, von seinem Erdboden bis zu den Baumwipfeln. Dabei wird Wert auf Funktionszusammenhänge und eine sinnvolle innere Organisation gelegt. Ein niedriger, unauffälliger Riegel schmiegt sich dicht an den Waldrand. Er wächst von Westen her über die Hangkante hinauf, gewinnt am östlichen Ende an Höhe und leitet auf den sich dort erhebenden Turm über. Der Turm ist vom Riegel abgerückt jedoch im Untergeschoß mit ihm verbunden. So spannen Riegel und Turm einen Vorbereich auf, der die Lage des Eingangs klar markiert und einen Zwischenraum bildet der ungehinderte Durchblicke auf den Wald ermöglicht. Hier beginnt auch die Freitreppe die bis zur Ebene der Aussichtplattform führt, von der der Baumwipfelpfad startet.

    Nationalpark Schwarzwald

    Planungswettbewerb

    Auslober: Land Baden-Württemberg
    BGF: ca. 5.500 m²
    Wettbewerbsjahr: 2014

0 1 2 3 4 5