Wettbewerbserfolge
  • Der komplexe Umbau der Bestandsimmobilie ermöglichte die Bildung von felxiblen Raumeinheiten für diverse Bürokonzepte und Flächen für medizinische Einrichtungen eines Gesundheitszentrums. Zentrales Element des Gebäudes ist der großzügige Innenhof mit den Laubengängen und Brücken die eine Vielzahl von Erschließungsmöglichkeiten und Kommunikationzonen für die Nutzer bietet. Der durch Sitzbänke und Hochbeeete zonierte Innenhof im

    1. Obergeschoß schafft differenzierte Außenräume zum Verweilen für Mitarbeiter und Besucher des Gebäudes. Zwei großzügige zentrale Treppenhäuser mit mehreren Aufzügen verbinden die Ebenen. Neben Flächen für Büronutzungen bzw. den Serviceflächen des Gesundheitszentrums in den Obergeschossen sind im Erdgeschoß diverse Läden untergebracht. Im 1.Untergesschoß ist eine goße Filiale einer Supermarktkette mit direkten Zugang zur Tiefgarage vermietet. Durch Rolltreppen ist die Einzelhandelsfläche mit dem Erdgeschoß verbunden.
    Im Erdgeschoß befindet sich die technische Infrastruktur einer großen spanischen Telekommunkaitonsgesellschaft. Die zweigeschossige Tiefgarage bietet ausreichend Stellplätze für die Bürofächen, das Gesundheitszentrum und die Einzelhandelsflächen.

     

    Umbau/Sanierung Bürogebäude Arnulfstraße 199 München

    Auftraggeber: Investa Wohnbau GmbH, München
    Leistungsphasen: 1-8 tlw. n. HOAI
    (Entwurfsverfasser: Brückner Architekten, München)
    BGF: ca.10.500m²
    Zeitraum: 2014-2015

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10