Wettbewerbserfolge
  • Der Entwurf sieht drei miteinander verbundene Baukörper vor, die sich durch ihre Positionierung geschickt in die Umgebung einpassen.

    Ein orthogonaler, langgestreckter Baukörper steht sorgfältig platziert im Gefüge der vielen umliegenden Bauten des Übungsgeländes und bildet den Abschluss in westlicher Richtung.

    Der Erweiterungsbau der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried wird geprägt von einer klar strukturierten Anordnung der Baukörper, welche sich auf die benachbarten Bestandsgebäude beziehen. Dadurch bildet sich ein geschützter Innenhof mit einer hohen Aufenthaltsqualität für Lehrgangsteilnehmer und Mitarbeiter.

    In den geradlinigen Baukörper sind Terrassen eingeschnitten, welche sich zum Grünbereich zwischen den Unterkunftsgebäuden orientieren.

    Erweiterung Staatliche Feuerwehrschule Geretsried - Neubau Mensa und Unterkunftsgebäude

    Nichtoffener Realisierungswettbewerb

    3. Preis

    Auftraggeber: Staatliches Bauamt Weilheim
    BGF: ca. 10.480 m²
    Wettbewerbsjahr: 2018

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9