• Die im Jahre 2000 fertiggestellte ehemalige Oberland Klinik soll zu einem modernen Gesundheitszentrum umgebaut werden. Das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nähe des historischen Zentrums in Weilheim. Neben den typischen Mietern wie einer Apotheke, ca. 16 Facharztpraxen und therapeutischen Einrichtungen befindet sich im Haus ein OP- Zentrum das den niedergelassenen Ärzten und externen Belegärzten zur Verfügung steht. Zur Abrundung des Nutzungsprofils befindet sich im Hause ein Fitnessstudio mit Sauna- und Wellnessbereich und daran angegliedert eine große physiotherapeutische Praxis mit diversen Gruppen- und Behandlungsräumen. Der dreigeschossige Gebäudekomplex besteht aus zwei Gebäudeteilen, die mit einem zentralen, runden Treppenhausturm verbunden sind. Die hochwertige Pfosten-Riegel-Fassadenkonstruktion mit Edelstahlpaneelen und raumhohen Verglasungen findet ihre Fortsetzung im aufwendigen Innenausbau mit großflächigen Glaswänden und dem zentralen Glasaufzug. Flächenaufteilung und Grundrissgestaltung bleiben – wichtig für zukünftige Funktions- oder Größenänderungen – flexibel einteilbar. Viel Licht, frische Farben sowie die markante Treppenhausrotunde schaffen eine freundliche Atmosphäre für Besucher und Patienten.

    Medizinzentrum Weilheim

    Umbau und Sanierung

    Auftraggeber:Gesundheitszentrum Weilheim GmbH & Co. KG, c/o Vereinigte Sparkassen Weilheim i.Obb.
    Leistungsphasen:1-5 n. HOAI
    Baukosten:ca. 6,0 Mio €
    Realisierung:2010 -2013

0 1 2 3 4 5 6 7 8