• Die bestehende Entwicklungshalle der Fa. Lear in Allershausen bei München sollte um eine Testreihe erweitert werden. Hierzu wurde untersucht, eine neue Shakeranlage mit Forschungslabors in die bestehende Halle zu integrieren. Die Shakeranlage dient zur Durchführung von Dauertests für Autositze. Am Standort Allershausen werden für alle namhaften Hersteller Autositze entwickelt und getestet. Umfangreiche statische und bauphysikalische Voruntersuchungen waren notwendig, um die bestehenden Testanlagen nicht zu beeinträchtigen. Mehrere Testreihen wurden verlagert und neue Testlabors und Besprechungsunits integriert. Die Erweiterung der Lagerräume mit neuen Zufahrtstoren wurde ins Gesamtkonzept aufgenommen.

    Produktionshalle Allershausen

    Auftraggeber: Fa. Lear, Allershauen
    Leistungsphasen: 1-4 n. HOAI
    BGF: ca. 9.500 m²
    Baukosten: ca. 1,5 Mio €
    Realisierung: 2005

0 1 2 3 4