• Das geplante Service- und Trainingscenter besteht aus zwei Gebäudekomplexen. Nördlich befinden sich die Trainingsunits mit den angegliederten Schulungs- bzw. Lagereinheiten, südlich der Schulungs- und Verwaltungsbau. Die Trainingseinheiten (Händlerschulungen) wurden speziell für die Anforderungen der praxisnahen Abläufe konzipiert. Die Höhenentwicklung des dreigeschossigen Verwaltungsbaus orientiert sich an der umliegenden Bebauung. Das großzügig gestaltete Atrium im Zentrum des Verwaltungsbaus übernimmt sowohl die vertikale als auch die horizontale interne Erschließung. Einläufige Treppen und Doppelaufzüge verbinden das Erdgeschoss über das 1. Obergeschoss (Schulung) mit dem 2. Obergeschoss (Verwaltung und Konferenz). Abschluss und Blickfang des Atriums bildet das durchgehende Glasdach über der zweiten Ebene. Zwischen den Gebäudeteilen liegt eine durchgehend verlaufende Grünzone, die eine bewusste Zäsur zwischen den praktisch orientierten Trainingseinheiten und den Schulungsräumen darstellt.

    BMW Trainings-& Servicezentrum Unterschleißheim

    Auftraggeber: GVG Grundstücks- u. Verwertungsgesellschaft, München Leistungsphasen: 1-2 n. HOAI
    BGF: ca. 8.000 m²
    Baukosten: ca. 12 Mio €

     

0 1 2